Aktuell (in Arbeit)

Unser Buch ist im Handel und überall erhältlich, wo es Bücher gibt:
Zuhause bin ich selbst – Ein Mutter-Tochter-Lesebuch auf Reisen
Co-Autorinnenschaft mit Martina Burandt, Omnino Verlag, ISBN-13 9783958942035

Am Besten gleich hier, da kostet es für Euch gleich viel, aber wir bekommen einen fairen Anteil:
ZU UNSEREM BUCH.

Kommende Tanz-Verantstaltung:

24-24 Juni, jeweils 21 Uhr
POST GRAVITY BODIES,
Limited Edition
K3 – Zentrum für Choreografie und Tanz

Post Gravity Bodies erforscht ein Bewegungsrepertoire jenseits von einem hierarchisierten Oben und Unten. Drei Tänzer*innen und eine Musikerin entziehen den Füßen, dem Gesang und dem gesprochenen Wort den Boden. Post Gravity Bodies lädt zu einer sinnlichen Raumfahrt ein, bei der Körper schweben und nichts fällt – wohin denn auch? Kattalin Newiger Mitxelena widmet sich mit ihrem Team dem Konzept der Schwerelosigkeit aus choreographischer und tanzhistorischer Sicht. Mithilfe musikalischer, skulpturaler und tänzerischer Mittel entsteht ein poetischer, schwereloser Bühnenraum. Körper verlieren ihre soziale Ordnung von einem Oben und Unten.

Konzept, Komposition, Performance: Kattalin Newiger Mitxelena
Komposition, Performance: Franca Luisa Burandt, Chris Hausdorf
Sound: Berenike Wuhrer
Kostümbild: Johanna Winkler
Bühnenbild: Laetizia Megersa
Outside Eye, Dramaturgische Begleitung: Anngret Schultze
Mentoring: Regina Rossi
https://k3-hamburg.de/service/kalender/veranstaltung/54200